Weihachten im Büro – ein buntes Fest Dank USB-Christbaum

Enterprise

Spätestens ab November läuft der Countdown für Weihnachten und der Arbeitsplatz wird mit Kerzchen, bunten Kugeln und Nikoläusen verziert.

Spätestens ab November läuft der Countdown für Weihnachten. Weibliche Kolleginnen neigen in dieser Zeit dazu, ihren Arbeitsplatz – und nicht selten auch den der protestierenden männlichen Kollegen – ungefragt mit Kerzchen, bunten Kugeln und Nikoläusen zu verzieren. Damit der Kitsch wenigsten IT-Bezug hat, sollten Deko-wütige Mitarbeiterinnen künftig zum neuesten Produkt der US-Firma Dolphin Peripherals greifen.
Die bietet nämlich einen USB-Weihnachtsbaum an, der in sechs verschiedenen Farben leuchten kann und so garantiert “Oh Du Fröhliche”-Stimmung auf den Schreibtisch zaubert. Der Mini-Baum ändert seine Farbe einmal pro Sekunde und wird einfach in den USB-Port eingesteckt.

Mit einer Höhe von rund 13 Zentimetern und einem Gewicht von hundert Gramm sei die leuchtende Deko auch für den mobilen Einsatz geeignet, so der Hersteller – soll heißen, blinkt auch im Konferenzraum.

Darüber hinaus handelt es sich bei dem weihnachtlichen Büroschmuck um einen astreinen Open-Source-Christbaum. Er schimmert sowohl am Windows- oder Linux-PC, am Apple-Rechner und sogar an der Playstation 2. Diverse Online-Shops haben die USB-Tanne für rund 10 Euro im Angebot. Guten Kolleginnen schenkt man ein Bäumchen oder auch zwei …