VMware hat neue Partnersoftware

EnterpriseSoftware

VMware hat jetzt eine neue Partnerstufe eingeführt. Nachdem das Unternehmen weltweit über 1000 Partner unter Vertrag hat, kommt die ‘Premier Enterprise’-Stufe hinzu.

VMware hat jetzt eine neue Partnerstufe eingeführt. Nachdem das Unternehmen weltweit über 1000 Partner unter Vertrag hat, kommt die ‘Premier Enterprise’-Stufe hinzu. Das Unternehmen erweitert damit sein Virtual Partner-Netzwerk (VIP). Daneben investiert der Hersteller auch in Softwarelösungen, um das gesteigerte Geschäftsaufkommen besser verwaltbar zu machen.
Für Partner ergeben sich laut VMware durch das neue Programm Vorteile bei der Marketing-Finanzierung und Support. Bei der Premier-Enterprise-Stufe können sich technische Mitarbeiter als ‘Certified Professionals’ zertifizieren lassen oder als Berater im ‘Authorized Consulting’-Programm teilnehmen.

Zudem bietet der Virtualisierungssoftware-Hersteller über neue Softwaretools Partnern künftig Zugriff auf aktuelle Informationen über Entwicklungen im Vertriebsgeschäft. Das System für das Management der Partnerbeziehungen wird weltweit zur Verfügung stehen. Der Service bietet zudem auch Präsentationen und verwaltet die Vergabe von Leads.