Business Intelligence verführt die Einzelhändler

EnterpriseSoftware

Um im Einzelhandel die richtige Entscheidung in jeder Prozessphase zu treffen, sind ausgesprochen genaue Informationen notwendig.

Um im Einzelhandel die richtige Entscheidung in jeder Prozessphase zu treffen, sind ausgesprochen genaue Informationen notwendig. Die wollen jetzt die neuen Partner NCR Teradata und Cognos bieten. Ein kombiniertes Analysetool soll den Retailern den Alltag erleichtern, ohne sie von der Verantwortung für ihre Entscheidungen zu entheben.
Eine kombinierte Lösung aus der Analyseanwendung ‘Retail Decisions’ von Teradata und dem Cognos ‘ReportNet Business Intelligence Engine’ ist das Resultat von gegenseitigen Benchmarks und Tests. Bei dem Test wurden ähnlich der Realität einzelne, sehr verwickelte Einzelhandels-Analysen anhand von Teradatas Retail-Datenbanken mit höchst möglicher Geschwindigkeit durchgeführt.

Die Datenbasis von mehr als 700 Kennzahlen macht jetzt die Lösung ‘Teradata Retail Decisions’ aus, die Einzelhändler in die Lage versetzen soll, jeden einzelnen Teilbereich ihres Unternehmens zu analysieren. In Verbindung mit der Cognos-Lösung seien die Händler nun im Bilde über Artikel, Standorte und Verkäufer und in welchem Maße sie zu Umsatz und Gewinn beitragen.

“Der Einzelhandel muss mit hauchdünnen Margen und intensivem Wettbewerb fertig werden. Händler bewältigen diese Herausforderungen, indem sie mittels entsprechenden Technologien Risiken minimieren, Fixkosten reduzieren und den Gewinn steigern”, sagt Volker Schwab, Geschäftsführer, Cognos Deutschland. Seiner Erfahrung nach wissen erfolgreiche Händler genau, wie sie die technischen Möglichkeiten gewinnbringend im Geschäftsalltag einsetzen. Dabei will die Business-Intelligence-Lösung helfen.