Acer startet Online-Shops für Fachhändler

EnterpriseSoftware

Der Notebook- und PC-Hersteller Acer hat ein Shopsystem für Fachhändler online gestellt.

Der Notebook- und PC-Hersteller Acer hat ein Shopsystem für Fachhändler online gestellt. Mit dem Internet-Shop wolle das Unternehmen den indirekten Vertrieb stärken, hieß es. Dagegen schließe Acer ein direktes Online-Geschäft mit den Privatanwendern aus.
“Damit bieten wir den Acer Active-, Acer Executive- und Acer Point-Partnern eine optimale Plattform”, hieß es von Oliver Ahrens, Geschäftsführer von Acer Deutschland. Für viele Händler sei es zu aufwändig, ein Portal in Eigenregie zu betreiben. Zudem gelinge es den Händlern oft nur über Preissuchmaschinen, die Zugriffszahlen zu steigern, was jedoch zu geringeren Margen führe.

Das Shopsystem ist auf einem Katalogmanagementsystem aufgebaut, in dem die Daten der Acer-Produktdatenbank zentral verwaltet werden. Nach Angaben des Unternehmens wird in Echtzeit angezeigt, ob ein Gerät verfügbar ist.

Die Händler entscheiden selbst, welche Produkte sie in ihr Portfolio aufnehmen. Sie können zudem zwischen B2C- und B2B-Kunden differenzieren, Kalkulationen vornehmen und die Liefer- und Zahlungsbedingungen festlegen.