Windows kann 64 Bit

EnterpriseSoftware

Nach langem Warten hat Microsoft einen Release Candidate (RC) der XP Professionell x64 Edition veröffentlicht.

Nach langem Warten hat Microsoft einen Release Candidate (RC) der XP Professionell x64 Edition veröffentlicht. Danben gibt es RCs für den Service Pack 1 (SP 1) für Windows Server 2003 und für Server 2003 in der 64-Bit-Version. Release Candiates sind sozusagen noch im Beta-Status. Sie verfügen zwar über den gesamten Funktionsumfang der geplanten Veröffentlichung, aber der Code ist noch nicht von allen Fehler bereinigt. Unter der obigen Adresse kann der Code für XP 64 zum Download bestellt werden, mit rund 400 MB eignet sich diese Option nur bei Breitbandverbindungen. Eine CD mit dem Code kostet allerdings 24 Dollar.
Der SP 1 für Server 2003 mit 316 MB ist öffentlich zugänglich. Die 64-Bit-Version für Server 2003 steht nur den Teilnehmern des ‘technical BetaProgramm’ zur Verfügung, werden aber in den nächsten Wochen für Teilnehmer des ‘Customer Preview Programms’ zugänglich sein.

Der SP 1 RC enthält einen kumulativen Sicherheitspatch, hält aber auch neue Funktionen für bessere Administrierbarkeit bereit. Offenbar verabschiedet sich Microsoft mehr und mehr von klassischen Service Packs, die meist von Sicherheits-Gesichtspunkten motiviert waren. So ähnelt der SP 1 der großen Aktualisierung von Service Pack 2 für Windows XP. Auch hier kamen eine Reihe von neuen Funktionen hinzu. Dabei steht aber auch bei dem neuen SP 1 für Server 2003 die Sicherheit immer noch an erster Stelle.

Wegen des größeren Funktionsumfangs sollte der SP 1 für Server 2003 auch intensiver und länger getestet werden, als das bei anderen Sicherheitsupdates der Fall ist. Man kann voraussetzen, dass sich die neuen Funktionen nicht mehr grundlegend ändern und dass der RC bereits einigermaßen stabil ist. So dass die Vorabversion sich durchaus für den Einsatz in Testumgebungen eignet.