Toll Collect hat offenbar letzte Hürde genommen

E-GovernmentManagementRegulierung

Nach einer Reihe von schweren Pannen kann die LKW-Maut zum Neujahrstag offenbar endlich regulär starten.

Nach einer Reihe von schweren Pannen kann die LKW-Maut zum Neujahrstag offenbar endlich regulär starten. Das wäre 16 Monate später als ursprünglich geplant und als von Toll Collect vertraglich zugesichert. Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) will dem Mautbetreiber Toll Collect die Betriebserlaubnis wie geplant am 15. Dezember erteilen, berichtet jetzt die Süddeutsche Zeitung.
Eine mehrwöchige Probephase sei offenbar positiv verlaufen. Offiziell weist das BAG nach Angaben der Zeitung zwar darauf hin, dass die Prüfung noch nicht abgeschlossen sei. Intern sei die Entscheidung aber bereits gefallen. “Es spricht sehr, sehr viel dafür, dass das Mautsystem am 1. Januar in Betrieb geht”, zitiert das Blatt einen BAG-Sprecher.

Die satellitengestützte Mautanlage arbeite demnach nahezu fehlerfrei. Die mehrwöchige Generalprobe, an der bundesweit 125 Speditionen mit mehreren tausend Lastwagen teilgenommen hatten, habe ergeben, dass gut 99 Prozent aller Autobahntouren korrekt erfasst wurden. Die Bundesregierung will mit dem Mautsystem allein im kommenden Jahr 2,1 Milliarden Euro eintreiben.