Nürnberger Chocolatier druckt Digitalfotos in Schokolade

Enterprise

Die Suche nach einem originellen und persönlichen Weihnachtsgeschenk gipfelt erfahrungsgemäß nicht selten in selbstgebastelten Fotokalendern.

Die Suche nach einem originellen und persönlichen Weihnachtsgeschenk gipfelt erfahrungsgemäß nicht selten in selbstgebastelten Fotokalendern. Die wenigsten frischgebackenen Mütter bedenken dabei jedoch, dass nur besonders fanatische Großeltern 365 Tage im Jahr auf ihr kakaoverschmiertes Enkelkind oder ähnliche Motive starren wollen. Hilfe für alle Opfer solcher Kreativität bietet jetzt der Chocolatier Eugen Ritter.
Der Mann kommt aus Nürnberg und versteht schon allein deswegen etwas vom Christkind und weihnachtlichen Süßigkeiten. Deshalb bietet Ritter unter chocoleum.de einen ungewöhnlichen Druckservice von Digitalfotos an. Digitale Schnappschüsse können über die Webseite des Schokobäckers hochgeladen werden und werden anschließend mit Lebensmittelfarbe auf eine Schokoladentafel gedruckt. Dabei sind Tafel und Rahmen aus Zartbitter-, die Druckfläche aus weißer Schokolade.

Wahlweise kann das ganze mit einem individuellen Text oder vorgefertigten Zitaten angereichert werden. Ebenfalls zur Auswahl stehen klassische Geschenkmotive und Bilder verschiedener zeitgenössischer Künstler. Eine bedruckte Schokoladentafel inklusive Porto kostet 16.90 Euro.

Der Vorteil der Idee liegt auf der Hand: Es reicht, wenn der Beschenkte die Aufnahme am Heiligen Abend pflichtgemäß bewundert, anschließend kann er sie mit Genuss vernichten. Vorsichtshalber geschieht das jedoch nach Abreise der Verwandten – so ist niemand beleidigt und es besteht auch nicht die Gefahr neuer, lustiger Fotos….