Umsetzung und Verwaltung von Security-Policies

EnterpriseSoftware

Eine neue Version seiner Management-Plattform stellt der Karlsruher Linux-Spezialist Astaro vor.

Eine neue Version seiner Management-Plattform stellt der Karlsruher Linux-Spezialist Astaro vor. Der Configuration Manager 6.0 ermöglicht Systemadministratoren, beim Management der Sicherheitsinfrastruktur in großen Installationen mit mehreren Astaro-Security-Linux-Gateways zusammenzuarbeiten.
Die Software ist eine objektorientierte Managementlösung, die es ermöglicht, Sicherheitsrichtlinien (Policies) per Drag-and-Drop zu definieren. Die festgelegten Konfigurationen sowie neue Updates lassen sich in großflächigen Installationen von Astaros Security-Linux automatisch an zentraler Stelle verteilen und aktivieren.

Zu den neuen Features der Version 6.0 gehört die Steuerung aller Funktionen in Astaro Security Linux v4 und v5. Die Workflow- und funktionsbasierte Verwaltungsfeatures erlauben einem Team von Administratoren, Sicherheits-Policies gemeinsam zu entwerfen und umzusetzen. Möglich ist auch eine zentrale Speicherung von Sicherheitsrichtlinien und Anwenderprofilen mit Versionskontrolle.

Der Astaro Configuration Manager basiert auf Technologie von SolSoft, einem Anbieter von Lösungen für das Management von Security-Richtlinien. Die Listenpreise für die Software beginnen bei 3.995 Euro für die Administration von zehn Installationen von Astaros Security Linux. Die Software ist ab sofort über die Partner des Herstellers verfügbar.