IBM Japan erfindet den Hightech-Opa

Enterprise

Gut gemeint geht manchmal nach hinten los, IBM Japan will ältere Geschäftskunden besser beraten.

Gut gemeint geht manchmal nach hinten los. IBM Japan will ältere Geschäftskunden besser beraten. Schön. Das Unternehmen hat deshalb ein Team von ’20 IT-Senioren’ zusammengestellt. Toll. Das Alter der Experten: 52 bis 67 Jahre.
Was, Veteran mit 52? Aha! Vielleicht liegt es auch an Japan. Die älteren Kunden könnten jüngeren IBM-Mitarbeitern aus dem Weg gehen, sagte Yutaka Nukui, Sprecher von IBM Japan, der Nachrichtenagentur AFP.

Menschen ab 52 sind für Nukui offenbar eine ganz besondere Spezies. “Die älteren Geschäftsleute und die älteren IT-Berater haben als Menschen viele Gemeinsamkeiten”, so Nukui. “Sie haben zur gleichen Zeit gelebt und können sich so besser verstehen.” Ganz schön klug. Altklug?