Microsoft sucht neue Partner für Business Solutions

EnterpriseSoftware

Microsoft ist auf der Suche nach neuen Partnern für sein ‘Partner Solutions Program’, bislang hat Redmond rund 80 Branchenlösungen seiner Partner qualifiziert.

Microsoft ist auf der Suche nach neuen Partnern für sein ‘Partner Solutions Program’. Teilnehmer des Programms entwickeln Lösungen, die auf der Unternehmenssoftware von Microsoft aufsetzen und speziell auf mittelständische Firmen ausgerichtet sind. Bislang hat Redmond rund 80 Branchenlösungen seiner Partner qualifiziert.
“Gerade für die Bereiche Kreditwesen und Finanzwirtschaft, Gesundheits- und Sozialwesen sowie Transport und Logistik ist das Angebot an passgenauen Softwareprodukten bislang noch zu klein”, sagte Robert Helgerth, Direktor Mittelstand & Partner bei Microsoft Deutschland. “Hier schlummern Marktpotentiale und Chancen, die unsere Partner nutzen können. Mit der Erweiterung und den neuen Leistungen unseres Branchenprogramms ebnen wir den Partnern den Weg dorthin.”

Bisher umfasst das ‘Partner Solutions Program’ ausschließlich Lösungen, die auf Navision und Axapta basieren, künftig wird Microsoft auch CRM in die Initiative integrieren. Zudem soll das Programm ab sofort nicht nur Partnern offen stehen, die spezielle Branchenlösungen entwickeln, sondern auch Entwicklern, die Speziallösungen für bestimmte Tätigkeitsfelder – beispielsweise Qualitätsmanagement oder Reisekostenabrechnungen – konzipieren.

Microsoft kündigte außerdem an, den Partnern auch bei der Vermarktung ihrer Entwicklungen verstärkt unter die Arme zu greifen. “Mit eigenen Branchen- und Speziallösungen können unsere Partner ihren Vertrieb konsequent auf eine bestimmte Käufergruppe ausrichten und gezielt neue Kunden akquirieren”, so Helgerth. “Gleichzeitig lässt sich eine einmal geschaffene Lösung bei mehreren Kunden einsetzen. Dies steigert den Return on Investment der Lösungsentwicklung.”