Patchday schließt kritische Lecks in Windows und IE

EnterpriseSicherheit

Es ist Patchday bei Microsoft. Zwei neue kritische Sicherheitslücken sollen mit den zum Download bereit stehenden Patches behoben werden.

Es ist Patch-Day bei Microsoft. Zwei neue kritische Sicherheitslücken sollen mit den zum Download bereit stehenden Patches behoben werden. Die Lücken beträfen das Windows-Betriebssystem und außerdem auch den Web-Browser ‘Internet Explorer’.
Microsoft rät den Administratoren dringend, die Hilfestellung anzunehmen und die Patches sobald als möglich aufzuspielen. Tun sie dies nicht, so Microsoft, dann könne ein Angreifer beispielsweise die Kontrolle über die angegriffenen Systeme erlangen oder auch Daten verzerren, kopieren oder zerstören.

Die Patches hat der Konzern als Teil seiner monatlichen Security-Bulletin-Veröffentlichung herausgegeben. Hierin versucht der Softwaregigant, seine vor drei Jahren begonnene ‘Trustworthy Computing Initiative’ in die Praxis umzusetzen. Das ist eine interne Anstrengung, die veröffentlichte Software aus dem Hause Microsoft fehlerfrei zu machen – im Nachhinein.