LanDesk sichert Macs im Unternehmen

EnterpriseSoftware

LanDesk Software – ein US-Anbieter von Lösungen für das Konfigurations- und Security-Management – hat die Unterstützung seiner ‘LanDesk Management Suite’ für Apple Macintosh Rechner erweitert.

LanDesk Software – ein US-Anbieter von Lösungen für das Konfigurations- und Security-Management – hat die Unterstützung seiner ‘LanDesk Management Suite’ für Apple Macintosh Rechner erweitert. Das Unternehmen hat die Version 8.5 der Software auf den Markt gebracht. Diese verfügt über neue Funktionen, besonders bei der Fernwartung, dem Patch Management und der Softwareverteilung für Macs.
Nach Angaben des Unternehmens können getestete Patches damit schneller auf ungepatchte Mac-Systeme ausgebracht werden. Die Client-Konfiguration wurde so verbessert, dass Agenten individuell angepasst und einfacher verteilt werden können. Die Fernsteuerung wurde optimiert. Systempräferenzen werden jetzt einheitlich von der Web- oder Windows-basierten Konsole aus festgelegt und verwaltet.

Administratoren haben über die Konsole parallel Zugriff auf alle Systeme unter Linux, Mac OS, Unix oder Windows. Die Web-Konsole läuft unter gängigen Browsern wie Apple Safari, Internet Explorer, Mozilla Firefox und Netscape. Die Suite 8.5 ist zum empfohlenen Verkaufspreis von etwa 90 Dollar pro Knoten bei den ‘LandDesk Expert Solution Providern’ erhältlich.