Zend professionalisiert PHP in Unternehmen

EnterpriseSoftware

Zend Technologies hat jetzt mit Zend Platform 1.1 eine integrierte Software-Plattform zum Einsatz von unternehmenskritischen PHP-Applikationen vorgestellt.

Zend Technologies hat jetzt mit Zend Platform 1.1 eine integrierte Software-Plattform zum Einsatz von unternehmenskritischen PHP-Applikationen vorgestellt. Die neue Version komme mit verschiedenen neuen Funktionen, und auch die Performance von Enterprise-Anwendungen und die Kompatibilität mit Java wollen die Entwickler verbessert haben. Das Produkt ist ab sofort verfügbar und erste Kunden haben die Software bereits im Einsatz.
“Für Sueddeutsche.de schließen wir Verträge mit Partnerunternehmen, die uns innerhalb kurzer Zeit neue Funktionen liefern. Mit ‘PHP Intelligence’ in der Zend Plattform erhalten wir den nötigen Einblick in den Quelltext, den wir ja nicht selbst geschrieben haben. So können wir Fehler schnell finden und beheben”, erklärt Stefan Kaps, Systems und Technology Manager bei Sueddeutsche.de

Kontextbasierte Reports erleichtern die Suche nach Fehlern und über eine Monitoring-Konsole können die Server im Unternehmen überwacht werden: “Seit der Installation können wir den Traffic auch in Spitzenzeiten ohne zusätzliche Server aufrechterhalten”, erklärt Kaps.

Die Lizenz für einen Server mit einem Hauptprozessor kostet 995 US-Dollar und für einen Server mit zwei oder mehr Hauptprozessoren 1.495 US-Dollar. Zu den unterstützten Plattformen gehören Linux, SPARC Solaris, FreeBSD 4.x/5.x und Mac OS X. Eine vollständige Beschreibung der unterstützten Plattformen und der Systemanforderungen gibt es hier.