Bis zu 200 VPN-Tunnel simultan nutzbar

EnterpriseSoftware

Netgear, Spezialist für Netzwerklösungen, erweitert seine Produktgruppe ‘ProSafe’ um seine Security-Appliance.

Netgear, Spezialist für Netzwerklösungen, erweitert seine Produktgruppe ‘ProSafe’ um seine Security-Appliance. Der ‘FVX538 VPN-Firewall-200-Router’ unterstützt nach Angaben des Unternehmens bis zu 250 Anwender. Für die Sicherheit der Internetverbindungen sorgen eine NAT- und eine SPI-Firewall sowie ein Intrusion Detection System (IDS).
Der Router kann simultan bis zu 200 VPN-Tunnel aufbauen. Damit die Sicherheit der Datenübertragung nicht zu Lasten der Geschwindigkeit geht, setzt Netgear einen 533-MHz-Prozessor mit integriertem Verschlüsselungsbeschleuniger ein. So erreicht der Router einen VPN-Datendurchsatz von bis zu 100 MBit/s. Die Appliance ist auch als DHCP-Server einsetzbar und unterstützt SNMP-Netzwerkmanagement und Quality of Service.

Eine Besonderheit seien die beiden 10/100 MBit/s WAN-Ports, so Netgear. Damit ist der Router in der Lage, parallel zwei Breitband-Internetverbindungen zu unterhalten. Durch ein automatisches Failover sei die Ausfallsicherheit gewährleistet, die integrierten Load Balancing-Funktionen sorgten für eine optimale Performance.

Netgear bietet den Router mit drei Jahren Garantie an. Das Gerät kann ab Februar im Fachhandel zu einem Preis von etwa 440 Euro bezogen werden.