WLAN-Router mit VPN-Fähigkeiten

EnterpriseSoftware

Die neue VPN AirStation des japanischen Herstellers Buffalo kombiniert Remote-Security-Funktionalitäten für sichere Internetverbindungen.

Die neue VPN AirStation des japanischen Herstellers Buffalo kombiniert Remote-Security-Funktionalitäten für sichere Internetverbindungen. Mithilfe der AOSS-Technik können auf Knopfdruck sichere WLAN-Verbindungen aufgebaut werden. Der DSL-Router verfügt mit der PPTP-Technologie sowohl über einen VPN-Server als auch einen VPN-Client für Verbindungen zu Computern in anderen Netzwerken.
Mit der PPTP-Technologie (Point-to-Point Tunneling Protocol) bietet der Router VPN-Funktionalitäten für getunnelte Internetverbindungen. Als besonderes Feature bietet das Gerät eine integrierte Netzwerk-Serviceliste, die über den Webbrowser alle Ressourcen im LAN anzeigt und diese per Mausklick über VPN verfügbar macht.

Mit der Funktion ‘Wake-on-LAN’ kann der Benutzer den PC über das Internet herunterfahren und ihn bei Bedarf per Klick auf den Aktivierungsbutton der Netzwerk-Serviceliste standortunabhängig wieder booten. Die AOSS-Technologie ermöglicht über einen Mausklick beziehungsweise Knopfdruck das Herstellen einer verschlüsselten WLAN-Verbindung mit der höchst möglichen Sicherheitsstufe für alle AOSS-Geräte im Netzwerk.

Der Router ist ab sofort für 189,99 Euro im Fachhandel erhältlich.