Desktopsuche für Lotus Notes

EnterpriseSoftware

Der Spezialist für Desktopsuche X1 Technologies wird mit seiner neuen Betaversion auch eine Unterstützung für Lotus Notes bringen.

Der Spezialist für Desktopsuche X1 Technologies wird mit seiner neuen Betaversion auch eine Unterstützung für Lotus Notes bringen. Die Version der X1-Desktopsuche soll im März veröffentlicht werden. Bald folgt auch ein Support für IBM Workplace, teilte der Hersteller mit.
Derzeit durchstöbern die Produkte von X1 verschiedene E-Mail-Clients, wie zum Beispiel Outlook, Outlook Express, Eudora oder den Mailer in Mozilla. Wie andere Programme indexiert die Software E-Mails, was die Suche anhand von Schlagworten erheblich beschleunigt.

Das Team von X1 hatte sich 2001 aus ehemaligen Lotus-Magellan-Programmieren konstituiert. “Wir konnten einfach nicht glauben, dass es einfacher ist, etwas im Internet zu finden, als in ein paar E-Mails auf dem eigenen Computer”, so die Entwickler.

Jetzt muss sich das Unternehmen gegen die Konkurrenz von Google und Microsoft zur Wehr setzen. So hat X1 zum Beispiel seine Technologie an Yahoo für dessen Desktopsuche lizenziert.