Am Dienstag ist es wieder so weit: Patch Day

EnterpriseSicherheit

Am Dienstag wird der Softwaregigant Microsoft insgesamt 13 Lücken unter anderem im Internet Explorer, Office und dem Media Player schließen.

Am Dienstag wird der Softwaregigant Microsoft insgesamt 13 Lücken unter anderem im Internet Explorer, Office und dem Media Player schließen. Seit einigen Monaten informiert Microsoft über kommende Sicherheits-Updates, um die Nutzer im Vorfeld auf die Patches vorzubereiten.
Ein ‘kritischer’ Fehler werde laut Microsoft in Office und Visual Studio behoben, ein weiterer betreffe Windows, den Media Player und den MSN Messenger. Ein Patch für das Dotnet-Framework wurde als ‘wichtig’ eingestuft. Zudem werden in SharePoint Services und Office weitere Fehler behoben.

Details wird es am Dienstag den 8. Februar geben. Patchday ist jeweils der zweite Dienstag eines Monats. Dieser Rhythmus soll vor allem Unternehmen helfen, die Updates besser zu planen. Gerne werden so genannte Security-Bulletins auch dazu genutzt, um mit gefälschten Mails bösartige Programme zu verbreiten.