The Phone House plant größtes deutsches Fachhändlernetz

EnterpriseSoftware

Der Mobilfunkprovider The Phone House und das Systemhaus für Telekommunikation Selectric wollen eine gemeinsame Plattform für den Fachhandel aufbauen.

Der Mobilfunkprovider The Phone House und das Systemhaus für Telekommunikation Selectric wollen eine gemeinsame Plattform für den Fachhandel aufbauen. Dabei wird Selectric wesentliche Teile der operativen Unterstützung für die Fachhändler übernehmen, zum Beispiel die Provisionsabrechnung oder die Belieferung mit Hardware. Durch die Kooperation rechnet The Phone House mit einem Zuwachs an Neukunden im oberen sechsstelligen Bereich.
“Wir bauen unsere Marktposition aus und machen uns stark für unsere Händler”, sagte The Phone House-Chef Ralf-Peter Simon. “Sie sind der wichtigste Vertriebskanal, den The Phone House hat. Durch die Vergrößerung unserer Vertriebsplattform können wir unseren Händlern noch bessere Konditionen und Services anbieten.”

Ein weiteres Ziel sei die Vergrößerung der Handelspartner-Landschaft. Das Münsteraner Unternehmen will in jeder deutschen Stadt, die mehr als 10.000 Einwohner hat, präsent sein. “Unser erklärtes Ziel ist es, das größte Fachhändlernetz in Deutschland zu schaffen.”