Xerox lagert die Partnerbetreuung aus

EnterpriseSoftware

Der ehemalige Xerox-Manager Jürgen Dressler hat ein eigenständiges Unternehmen für den Reseller-Kanal von Xerox gegründet.

Der ehemalige Xerox-Manager Jürgen Dressler hat ein eigenständiges Unternehmen für den Reseller-Kanal von Xerox gegründet. Unter dem Namen JDC will die Firma den Vertriebskanal von Xerox stärken und weiter ausbauen. Im Mittelpunkt stehen dabei Zwischenhändler, die von Xerox nicht direkt betreut werden.
Um den Kontakt zwischen Hersteller und Händler zu verstärken, soll zum Beispiel ein Telebusiness-Team die Tagesarbeit unterstützen. Daneben übernimmt JDC Aufgaben im Bereich Marketing und Marketing-Kommunikation des Kopiererherstellers. So soll vor allem der Kontakt zu Hardware-Resellern ausgebaut werden. Geplant ist auch, intensiv über Neuigkeiten im Bereich der Office-Produkte von Xerox zu informieren.

Diese Form der Kommunikation könne über ein eigenständiges Unternehmen differenzierter und intensiver gesteuert werden, als es durch den Hersteller selbst möglich wäre, so Dressler.

“Unsere Aufgabe ist es, diesen Vertriebsweg von Xerox weiter nach vorn zu bringen. Gerade dem Reseller-Kanal kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu. Unsere erfolgreiche Channel-Strategie der letzten Jahre hat die Marke Xerox in den Vertriebskanälen deutlich gestärkt. Auf diesem Fundament wollen wir aufbauen und für zusätzliche Bewegung im Markt sorgen.”