HPs Marketing ohne Spitze – Fiorinas Vertraute geht

Management

Im Kielwasser von Ex-CEO Carly Fiorina hat jetzt auch die Top-Marketing-Managerin Allison Johnson Hewlett-Packard verlassen.

Im Kielwasser von Ex-CEO Carly Fiorina hat jetzt auch die Top-Marketing-Managerin Allison Johnson Hewlett-Packard (HP) verlassen. Als ‘Senior Vice President of Corporate Marketing’ gehörte die 43-Jährige zu den engsten Beratern von Fiorina. Bereits an diesem Freitag wird Johnson das Unternehmen wechseln und am Montag kommender Woche ihren neuen Job als ‘Vice President of Worldwide Marketing Communications’ bei Apple antreten.
Eine HP-Sprecherin sagte Johnsons Wechsel habe nichts mit der Entlassung von Carly Fiorina zu tun. Die Marketing-Managerin habe bereits am 4. Februar – vier Tage bevor ihre Chefin gefeuert wurde – gekündigt. Unbestritten ist allerdings ihr sehr enges Verhältnis mit Fiorina – unter früheren Mitarbeiter hatten sie auch den Spitznamen ‘Premierministerin’ von HP.

Bis auf weiteres wird Chief Marketing Officer Mike Winkler die Leitung von HPs Marketing-Team übernehmen. In einer internen Mail an die Mitarbeiter betont er, dass der Weggang von Johnson “keine Veränderungen bezüglich der Strategie und Ausrichtung der Marketing-Arbeitsweise oder des gesamten Unternehmens haben werde”.