Fujitsu trimmt Notebook auf Longhorn

CloudEnterpriseServer

Das neue ‘Celsius H230’, so Fujitsu Siemens Computers, ist Workstation und Notebook in einem und verfüge über Longhorn-Fähigkeiten.

Das neue ‘Celsius H230’, so Fujitsu Siemens Computers (FSC), ist Workstation und Notebook in einem und verfüge über Longhorn-Fähigkeiten. Das Notebook eigne sich vor allem für CAD-Anwendungen, Visualisierungen, Simulationen und andere ressourcenintensiven Anwendungen.

Neben Windows XP, das auf Wunsch schon vorinstalliert kommt, seien auch Windows 2000 sowie Red Hat und Suse Linux erhältlich. Eine Zertifizierung für die Open-Source-Betriebssysteme gibt es auf Nachfrage, heißt es von FSC. ‘Capable’ ist neben dem XP-Nachfolger Longhorn in einem Datenblatt  zu lesen.

Mit einem Intel ‘Pentium M 780’, der mit 2,26 GHz getaktet ist, unterstützt das Notebook bis zu 2 GB Memory DDR-2/533 SDRAM für Anwendungen mit hohem Speicherbedarf und 256 MB Open GL PCI-Express-Konfigurationen. Preise wurden indes noch nicht bekannt.