IBM hilft ISVs beim Marketing

EnterpriseSoftware

Gemeinsam mit ihrer Agentur, OgilvyOne, und den Distributoren Tech Data Midrange und Magirus startet IBM einen neuen Service für seine ISVs.

Gemeinsam mit ihrer Agentur, OgilvyOne, und den Distributoren Tech Data Midrange und Magirus startet IBM einen neuen Service für seine ISVs (Independent Software Vendors). Ziel ist es, den ISVs professionelle Hilfe in Sachen Marketing anzubieten, damit Partner die Zielgruppe kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) besser angehen können.

“Mit dem neuen Marketing Center gehen wir über unsere bisherigen Investitionen im Co-Marketing hinaus”, sagt Andreas Kerstan, Vice President für den IBM Geschäftsbereich Mittelstand in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gemeinsam mit den Distris wolle man die ISVs dabei unterstützen, in einen besseren Dialog mit kleinen und mittleren Unternehmen zu treten und ihr eigenes Marketing professioneller aufzuziehen.

OgilvyOne ist eine Tochter der Großagentur Ogilvy & Mather, mit der OBM nunmehr seit elf Jahren zusammenarbeitet. Die nationalen Niederlassungen von OgilvyOne sollen bei der Aktion so genannte ‘Communication Stewards’ spielen, also die Rolle des Beraters übernehmen. Über das Marketing Center sollen dann Co-Marketing-Kampagnen koordiniert werden.

Generell kann jeder ISV von IBM den Service des neuen Marketing Center nutzen, “und zwar zu attraktiven Konditionen”, wie IBM mitteilt. Tech Data Midrange und Magirus werden den neuen Service ab sofort starten.