Barcodes an den BlackBerry geschickt

EnterpriseSoftware

Daten mit einem Bluetooth-Scanner einlesen und dann an den BlackBerry senden – das ermöglicht eine BlackBerry-Schnittstelle, die das Hamburger Unternehmen Solvito entwickelt hat.

Daten mit einem Bluetooth-Scanner einlesen und dann an den BlackBerry senden – das ermöglicht eine BlackBerry-Schnittstelle, die das Hamburger Unternehmen Solvito entwickelt hat. Die durch die Lösung erfassten Barcodes können dann vom BlackBerry aus werden als Daten via GPRS oder GSM versendet werden, sagte Solvito-Geschäftsführer Jörg Baumann gegenüber silicon.de.

Anders als bei herkömmlichen Scan-Lösungen erfolge die Datenerfassung “online”. Das bedeute, die Daten seien sofort im eigenen System verfügbar. Bei Bedarf könnten im System vorhandenen Informationen zu den gescannten Daten an den BlackBerry zurück geliefert werden.

Dies Scan-Lösung sei optimal für Bestellwesen, Logistik und Servicetechniker, heißt es. Zudem unterstütze sie Geschäftsprozesse, die wegen der fehlenden Online-Verbindung bisher nicht für den Einsatz mobiler Scan-Lösungen in Betracht gezogen wurden. Der BlackBerry könne so eine völlig neuartige Rolle im Firmennetzwerk übernehmen.