Google plant das Fililalgeschäft

Management

Derzeit ist Google Space nur am Terminal 1 des Londoner Flughafen Heathrow zu finden und die Fluggäste können sich so die Wartezeiten verkürzen.

Derzeit ist Google Space nur am Terminal 1 des Londoner Flughafen Heathrow zu finden. Es ist mehr oder weniger ein Messestand, an dem die Fluggäste die Wartezeiten verkürzen können. Im Schnitt, so Google, verbringen die Besucher 30 Minuten vor den Bildschirmen, wo sie ihre Mails abrufen, Bilder abspeichern, Sehenswürdigkeiten abfragen oder eine Übernachtungsmöglichkeit suchen.

“Wir sehen das als eine große Fokus-Gruppe”, sagte Lorraine Twohill, Director Marketing für Google Europa, gegenüber der BBC. “Für viele Anwender waren wir immer etwas in ihren Computern, aber sie haben uns niemals getroffen.” Doch für das Unternehmen ist das Projekt weit mehr, als nur realiter vor die Anwender zu treten.

Es ist immer geschultes Personal von Google vor Ort. Das stellt neue Dienste oder Produkte vor und sammelt gleichzeitig Feedback von den Anwendern. Sollte die Hardware-Version von Google erfolgreich sein, so könnten bald an vielen Flughäfen und Bahnhöfen solche Filialen entstehen.