Best Practices für SOA-Einführung

EnterpriseSoftware

Sun Microsystems hat eine neue SOA-Lösung vorgestellt: ‘SOA Path’. Diese bietet Best Practices, um eine Implementierung von SOA zu managen.

Sun Microsystems hat eine neue SOA-Lösung (Service Oriented Architecture) vorgestellt: ‘SOA Path’. Diese bietet Best Practices, um eine Implementierung von SOA zu managen. SOA Path sei pragmatisch und biete gleichzeitig ein hohes Abstraktionsniveau, heißt es von John Loiacono, Executive Vice President der Sun Software Group.

Die Lösung besteht aus vier Paketen: ‘Jumpstart Workshop’, ‘Opportunity Assessment’, ‘Proof of Concept’ und ‘Center of Excellence’. Im ‘Jumpstart Workshop’ werden Kaufleute und Techniker eines Unternehmens im Vorfeld der SOA-Einführung geschult. Das ‘Opportunity Assessment’ dient der Untersuchung der Geschäftsprozesse – an deren Ende stehen Empfehlungen und eine “Roadmap” für die SOA-Implementierung.

Im ‘Proof of Concept’ werden die Schlüsselprojekte festgelegt und bewertet. Das ‘Center of Excellence’ dient als Koordinationszentrum. Damit wird die SOA-Einführung überwacht.