Novell poliert Linux-Sicherheit auf

EnterpriseSicherheit

Ohne Zahlen zu nennen hat Novell die Übernahme von Immunix, einem Hersteller von hostbasierten Sicherheitslösungen für Linux bekannt gegeben.

Ohne Zahlen zu nennen hat Novell die Übernahme von Immunix, einem Hersteller von hostbasierten Sicherheitslösungen für Linux bekannt gegeben. Im Vordergrund steht für Novell die Software ‘AppArmor’. Damit will der Hersteller die Linux-Enterprise-Lösungen sicherer machen.

AppArmor verhindert, dass Anwendungen unter dem schädlichen Einfluss von Viren und Würmern zur Gefahr für das Netzwerk werden. Die Software kapselt quasi die Applikationen ein. Erlaubte Aktionen lassen sich vordefinieren. Bekommt eine Anwendung einen unbekannten Befehl, so wird dieser bereits im Vorfeld abgefangen.

Auch dann ermöglicht AppArmor Sicherheit, wenn andere Maßnahmen wie Firewall oder Passwortschutz umgangen sind. Mit der Übernahme will Novell sein Engagement für Sicherheit unterstreichen. Das Betriebssystem Suse Linux Enterprise Server 9 wurde vor einigen Monaten bereits mit dem Common Criteria Evaluation Assurance Level 4 + ausgezeichnet.

Die frisch übernommene Technologie will Novell in den Suse Linux Enterprise Server integrieren. Wie das Unternehmen mitteilt, habe man sich für eine Übernahme entschieden, weil viele Anwender kleinen Unternehmen nicht genügend Ressourcen für den Support zutrauen. Deshalb will man die Technologie in das größere Linux-Angebot integrieren.