Linspire jetzt in Deutsch

EnterpriseSoftware

Der US-Linux-Distributor Linspire hat den Verkauf einer deutschen Version des Desktop-Linux ‘Linspire 5’ gestartet.

Der US-Linux-Distributor Linspire hat den Verkauf einer deutschen Version des Desktop-Linux ‘Linspire 5’ gestartet. Linspire 5 sei das “benutzerfreundlichste und sicherste Desktop-Betriebssystem”, sagte Michael Robertson, CEO von Linspire, auf einer Pressekonferenz in München. Zudem zeige auch der europäische Markt ein großes Interesse an Desktop-Linux.

Nach Angaben des Herstellers enthält die Software eine Microsoft-kompatible Office-Suite und Internetfunktionen wie eine integrierte Websuche. Das System lässt sich über ein ‘Konfigurationsmodul’ einrichten. Über ein so genanntes ‘CNR Warehouse’ (Click and Run) stehen etwa 2000 Linux-Programme zur Verfügung. Diese lassen sich mit einem Mausklick herunterladen und automatisch im Zielcomputer installieren.

Linspire 5 wird in Deutschland für etwa 70 Euro angeboten und ist ab Mai verfügbar. Der Kaufpreis umfasst das Betriebssystem sowie die Nutzung des CNR-Dienstes für ein Jahr. Vertrieben wird die Software vom niederländischen Unternehmen Top Systems.