5000 deutsche Gesetze im Netz

Management

So hat die Bundesjustizministerin Brigitte Zypries jetzt insgesamt 5000 Gesetzestexte frei geschaltet, die somit frei im Netz verfügbar sind.

Unter www.gesetze-im-internet.de findet sich ziemlich genau das, was die Domain vermuten lässt. So hat die Bundesjustizministerin Brigitte Zypries jetzt insgesamt 5000 Gesetzestexte frei geschaltet. Damit ist fast der gesamte Gesetzestext der Bundesrepublik Deutschland frei im Netz verfügbar.

Amtlich ist die Online-Fassung allerdings nicht. Wer also absolut sicher gehen möchte, der muss weiterhin auf die Papierausgabe des Bundesgesetzes zurückgreifen, wie das Ministerium betont.

Dennoch bietet das Angebot viele Vorteile. So werden die Gesetzestexte barrierefrei angeboten. In dem Portal findet sich neben einer alphabetischen Liste auch eine Volltextsuche. Und die Texte dürfen dann “für den privaten Gebrauch” auch ausgedruckt werden.

“Die von der Dokumentationsstelle noch nicht bearbeiteten, neu verkündeten Vorschriften, können direkt über den Aktualitätendienst aufgerufen werden”, teilt das Ministerium mit. Denn nicht alle Gesetzesänderungen können tagesaktuell erneuert werden. Das Justizministerium sei jedoch bemüht, die Texte so aktuell wie möglich zu halten.