Ebay will Mindestgebot einführen

Management

Ab Mitte April will auch Ebay Deutschland den Verkäufern die Möglichkeit geben, für Produkte einen verdeckten Mindestpreis festzulegen.

Ab Mitte April will auch Ebay Deutschland den Verkäufern die Möglichkeit geben, für Produkte einen verdeckten Mindestpreis festzulegen. Bietet ein Interessent weniger, bekommt er trotz seines Höchstgebots dennoch nicht den Zuschlag.

Diese Funktion ist nicht vom Startpreis oder einem erkennbaren Mindestgebot abhängig und der Preis bleibt für den Bietenden verborgen. Im englischen Sprachraum wird das als ‘Reserve Price’ bezeichnet.

Lange Zeit hatte sich die deutsche Niederlassung des Unternehmens gegen diese umstrittene Funktion gewehrt. Möglicherweise rührt der Stimmungsumschwung vom Angebot konkurrierender Plattformen her, die einen solchen ‘unsichtbaren’ Mindestpreis anbieten.

Ebay Deutschland scheint aber die Händler zu einem sorgsamen Umgang mit der Funktion erziehen zu wollen, denn die Anbieter müssen pro Auktion 10 Euro für diese Funktion entrichten, die nur dann zurückerstattet werde, wenn sich für das Angebot auch ein Käufer findet.