Cisco streut technische Lockstoffe für den Mittelstand

EnterpriseSoftware

Mit neuen Partnerprogrammen und finanziellen wie auch technischen Anreizen will der Netzwerkkonzern Cisco seine Vertriebspartner aufrütteln.

Mit neuen Partnerprogrammen und finanziellen wie auch technischen Anreizen will der Netzwerkkonzern Cisco seine Vertriebspartner aufrütteln. Dazu gehört ein Programm, das zusätzliches Know-how im Partnergeschäft konkret belohnt, außerdem ein weiterer Kreditrahmen für die Abnehmer, sowie spezielle Unterstützungs-Anwendungen für den Mittelstand.

Das neue Channel-Programm soll zertifizierte Reseller belohnen, die ihre eigenen Applikationen und Lösungen mit Cisco-Technologie kombinieren. “Das ‘Solution Incentive Program’ zeichnet Partner aus, die sich detaillierte Kenntnisse im Bereich Lösungen und Applikationen aneignen und diese zu einer Gesamtlösung kombinieren und projektieren”, erläutert Günther Brand, Direktor Vertriebspartner und Allianzen bei Cisco Systems.

Außerdem soll ein erweiterter Kreditrahmen die Geschäftspartner besser an den Hersteller binden. Immerhin macht Cisco dafür 750 Millionen Dollar locker. Partner sollen so mehr “neue Geschäfte” mit Cisco abschließen können. Dafür gibt es Kredite bei langfristigen Projekten. Die Reseller sollen speziell die Mittelständler locken – mit einem speziellen Finanzierungskonzept, das auf deren Bedürfnisse zugeschnitten sein soll. Ein neues Leasing-Modell ist demnach bereits bei einem Einkauf ab 1000 Euro möglich, heißt es. Weiterhin gibt es mit den Werkzeugen ‘SMB Support Assistant Service’ und ‘Network Assistant’ in der Version 2.0 mehr technische Unterstützung und Servicedienstleistungen für die kleineren Kunden.