Code-Überprüfung von Open Source Software jetzt als Service

EnterpriseSoftware

Der neue Dienst richtet sich an ISVs (Independent Software Vendors), Entwickler oder Unternehmen, die extern entwickeln lassen.

Black Duck, Hersteller einer Lösung, mit der Unternehmen ihre Entwicklungen auf rechtssichere Verwendung von Open-Source-Software überprüfen können, bietet diese jetzt unter dem Namen ‘protexIP/OnDemand’ auch als Service an.

Der neue Dienst richtet sich an ISVs (Independent Software Vendors), Entwickler oder Unternehmen, die extern entwickeln lassen. Damit lasse sich schnell überprüfen, ob und in welchem Umfang Open-Source-Code in die Entwicklungen eingeflossen sind, und ob alle damit verbundenen Rahmenbedingungen eingehalten werden, heißt es.

“Unternehmen werden immer öfter gezwungen zu beweisen, dass sie die Quellen von geistigem Eigentum richtig verwalten. So müssen immer wieder Entwicklerteams zu Compliance-Validierungen abgestellt werden, zum Beispiel bei Transaktionen zwischen Unternehmen oder bei bestimmten Produkt-Meilensteinen”, erklärte Douglas Levin, CEO von Black Duck Software. Mit dem neuen Service ließen sich diese Überprüfungen von Open-Source-Code schnell umsetzen.