Mit Planspielen gegen SAN-Downtime

EnterpriseSoftware

Um die Ausfallzeit im SAN zu minimieren, die unter anderem bei Wartungsarbeiten anfallen, hat EMC ein Management-Tool vorgestellt.

Um die Ausfallzeit im SAN (Storage Area Network) zu minimieren, die unter anderem bei Wartungsarbeiten anfallen, hat EMC ein Management-Tool vorgestellt. Es soll Neuerungen im SAN an Hand eines Planspiels mit ‘echten’ SAN-Daten im Vorfeld überprüfen.

Der ‘SAN Advisor’ soll Unternehmen unterstützen, schnell wieder ‘Up-and-running’ zu sein, nachdem der Admin neue Komponenten installiert oder existierende verändert hat. Ob neue Einstellungen den gewünschten Erfolg bringen, zeigt sich in der Regel nämlich erst, wenn sie sich im produktiven Speichernetz beweisen. Da kann viel schief gehen. Die Software will dieses Risiko minimieren, indem sie ein Abbild des ‘echten’ SANs mit Hilfe einer ‘Import engine’ generiert, mit dem der IT-Manager die reale Situation simulieren und Daten analysieren kann. 

“Ein komplexes heterogenes SAN zu warten und zu designen ist eine zeitaufwändige und oft mit Fehlern beladene Angelegenheit”, sagte Chris Gahagan, EMCs Senior Vice President für Storage Management Software. Mit automatisierten Tools lasse sich diese Arbeit einfacher bewältigen.