Der neueste Schrei: Skype-Casting

EnterpriseMobile

Ein neuer Stern geht auf am Casting-Himmel: ‘Skypecasting’.

Ein neuer Stern geht auf am Casting-Himmel: ‘Skypecasting’. Podcasting ist schon ein alter Hut. Und die Papier-Verteiler (Papercaster) kämpfen noch um mediale Aufmerksamkeit.

Podcaster schicken Audio-Dateien via RSS (Really Simple Syndication) in Blogs oder RSS-Reader. Audio-Dateien – das können doch Voice-over-IP-Gespäche sein, sagen sich jedoch die Skypecaster. Deren Bezeichnung ist von der VoIP-Software ‘Skype’ abgeleitet.

Ein Skypecaster nimmt mit Programmen wie ‘HotRecorder’ oder ‘Unbound Spiral’ VoIP-Gespräche auf und stellt die Dateien anschließend online, zum Beispiel in einem Blog. Das bietet sich zum Beispiel für Blogger an, die sich als Journalisten sehen.

Für Anwender, die bei den vielen Casting-Arten den Überblick verloren haben, stehen online Informationen bereit. Einfach ‘Podcast on Skypecasting’ in eine Suchmaschine eintippen…