Mehr Komfort für Webanwendungen

EnterpriseSoftware

Um die Entwicklung von webbasierten Geschäftsanwendungen zu erleichtern, hat a3 systems die Software-Bibliothek ‘dante WebGUI’ herausgebracht.

Um die Entwicklung von webbasierten Geschäftsanwendungen zu erleichtern, hat das Saarbrücker Unternehmen a3 systems die Software-Bibliothek ‘dante WebGUI’ herausgebracht. Dabei handelt es sich um eine spezielle Ansammlung von Steuerelementen und Desktop-Funktionen, mit denen Applikationen im Browser dargestellt und bedient werden können.

“Immer mehr Geschäftsanwendungen finden im Browser statt. Gerade deshalb ist es wichtig, dass wir hier dem Anwender bei der Bedienung der Applikation dieselbe Unterstützung zukommen lassen wie zum Beispiel bei seinen bekannten Office-Anwendungen”, so a3-systems-Chef Rudolf Klein. “Die Webanwendung sieht aus und ‘fühlt sich an’ wie eine klassische Applikation – dies verbessert die Benutzbarkeit, Akzeptanz und letztlich die Gebrauchstauglichkeit der Anwendung.”

Alltägliche Funktionen wie Drag&Drop oder Steuerelemente wie Registerkarten führen bei der Entwicklung von webbasierten Business-Applikationen oft zu Problemen. Weder Funktionen noch Steuerelemente stehen in der Regel als Standardelemente zur Verfügung und müssen so mühsam einzeln dazu programmiert werden. Lässt man sie weg, lässt die Bedienerfreundlichkeit in Vergleich zu klassischen Applikationen oft zu wünschen übrig.