Radware bringt SecureFlow

EnterpriseSoftware

Der Switch-Hersteller Radware hat seine Produktfamilie ‘APSolute Application Delivery’ um die Lösung ‘SecureFlow’ erweitert.

Der Switch-Hersteller Radware hat seine Produktfamilie ‘APSolute Application Delivery’ um die Lösung ‘SecureFlow’ erweitert. Der Switch optimiert die Leistung von Sicherheitstools wie Best-of-Breed Content Inspection, Anti-Virus, VPN, IDS und Firewalls. Möglich wird das nach Angaben des Herstellers durch eine “granulare Applikations-Intelligenz”.

So erlaube SecureFlow beispielsweise die selektive Kontrolle und Optimierung des Verkehrsflusses über ein einziges Sicherheitsgerät wie beispielsweise Content Inspection oder Anti-Viren-Tools. Sicherheitsengpässe würden so beseitigt. Die einheitliche Switch-basierte Architektur von SecureFlow gewährleiste die Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien und sorge für hohe Verfügbarkeit, schnelle Reaktionszeiten und Transparenz.

In den meisten Firmen sei eine Kombination verschiedener Sicherheitslösungen im Einsatz, sagte Radware-Managerin Michelle Blank. “SecureFlow ist die einzige Sicherheitsmanagement-Lösung, die speziell entwickelt wurde, um Unternehmen einen transparenten Migrationspfad innerhalb der IT-Architektur zu bieten, der keinen Kompromiss zwischen Security und Performance erfordert.” Die Software wird zum Ende des Jahres verfügbar sein.