Gratis-Tool löscht Festplatten vollständig

EnterpriseSoftware

Der IT-Dienstleister ‘CBL Datenrettung’ aus Kaiserlautern hat das kostenfreie Tool ‘CBL Daten-Schredder’ online gestellt.

Der IT-Dienstleister ‘CBL Datenrettung’ aus Kaiserlautern hat das kostenfreie Tool ‘CBL Daten-Schredder’ online gestellt. Das Programm soll verhindern, dass die Daten einer Festplatte nach dem Entsorgen von Unbefugten gelesen werden können. Dass diese Daten zuverlässig vernichtet werden, ist allein durch das Formatieren einer Festplatte nicht zu gewährleisten – können die Daten doch mit Software zum Teil automatisch wiederhergestellt werden.

Die sichere Löschung von Daten beruht üblicherweise auf dem Überschreiben der gesamten Festplatte mit einem Bitmuster. Wenn eine Festplatte einmal mit einem einfachen und nicht zufälligen Muster überschrieben wird, ist es jedoch noch möglich, die Daten mit einer speziellen Hardware aus der Festplatte auszulesen, so das Unternehmen. Der CBL Daten-Schredder schreibe dagegen mehrmals komplexere und zufällige Bitmuster auf die Festplatten.

Das Programm kann in einer DOS-Version und in einer Windows XP-Version heruntergeladen werden. Er ermöglicht, die Daten nach verschiedenen Methoden zu löschen. Darunter nach den ‘Richtlinien des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zum Geheimschutz von Verschlusssachen beim Einsatz von IT’ und dem Standard 5220.22-M des US-Verteidigungsministeriums.