Definitiv: Iesy kauft Ish

Management

Mit der Übernahme des Kabelnetzbetreibers Ish für 1,5 Milliarden Euro wird das Unternehmen Iesy zweitgrößter Player in Deutschland.

Mit der Übernahme des Kabelnetzbetreibers Ish für 1,5 Milliarden Euro wird das Unternehmen Iesy zweitgrößter Player in Deutschland. 5,2 Millionen Haushalte wird das Unternehmen beliefern, hinter dem der US-Investor Apollo Management steht. Bislang dominiert Iesy das Netz in Hessen, Ish war vor allem in Nordrhein-Westfalen groß.

Im Kaufpreis enthalten sind auch 600 Millionen Euro Schulden. Genaue Zahlen wurden noch nicht bekannt gegeben, jedoch heißt es aus gut informierten Kreisen, dass der Wert der Transaktion sich ohne die Verbindlichkeiten auf etwa 955 Millionen Euro belaufe.

Iesy wolle die Übernahme mit Geldern aus einer Refinanzierung und neuen Krediten, mit denen das neue Unternehmen belastet werden soll, bezahlen. Seit etwa einem Jahr steht Ish zum Verkauf. Zunächst hatte Kabel Deutschland versucht, Iesy, Ish und Kabel Baden-Württemberg zu übernehmen. Jedoch blockierte die deutsche Kartellbehörde die Übernahmen.