Benchmarks für Outsourcing von IT-Projekten vorgestellt

EnterpriseSoftware

Einen Benchmark-Dienst für das Outsourcing von ICT- Projekten der regionalen Behörden bietet die britische ‘Society of Information Technology Management’ ab dem 23. Mai an.

Einen Benchmark-Dienst für das Outsourcing von ICT- Projekten (Information and Communication Technologies) der regionalen Behörden bietet die britische ‘Society of Information Technology Management’ (Socitm) ab dem 23. Mai an. Die Socitm ist ein Verband von ICT-Managern, die im öffentlichen Sektor Großbritanniens arbeiten. Nach Angaben des Verbandes ist der Benchmark-Service kostenpflichtig und steht landesweit zur Verfügung.

Der Dienst werde benötigt, weil immer mehr regionale Behörden ICT-Outsourcing-Projekte aufsetzten, sagte Martin Greenwood, Socitm Insight Programme Manager, in britischen Medien. Untersuchungen des Verbandes hätten gezeigt, dass die regionalen Behörden in den letzten zwei Jahren ICT-Aufträge im Wert von 2 Milliarden Pfund an Outsourcing-Dienstleister vergeben hätten. Das Management wolle jetzt genauer wissen, was es mit diesen Deals einsparen könne.

Die Socitm wird den Behörden ‘Key Performance Indicators’ zur Verfügung stellen. Dazu gehören Angaben zur Effizienz, der Kundenzufriedenheit und zum Projektmanagement. Daran werde das Outsourcing-Projekt einer Behörde gemessen und Projekten anderen Behörden gegenübergestellt, teilt die Socitm online mit.