Neue VoIP-Lösung für ISPs und Reseller

EnterpriseSoftware

Das Hürther Unternehmen Outbox stellt auf der CeBIT eine Voice-over-IP-Lösung (VoIP) speziell für Internet Service Provider (ISP) und Reseller vor.

Das Hürther Unternehmen Outbox stellt auf der CeBIT (Halle 16, Stand C18) eine Voice-over-IP-Lösung (VoIP) speziell für Internet Service Provider (ISP) und Reseller vor. Das Produkt mit dem Namen Whitebox erlaubt es dem Reseller, selbst zum VoIP-Anbieter zu werden und seinen Kunden eine eigene Produktlinie rund um das Internet-Telefonieren anzubieten.

Eine Anschaffung von Hardware sei dabei nicht notwendig, teilte Outbox mit. Die Lösung arbeite im Design des Kunden und könne über eine API-Schnittstelle oder ein Web-Frontend vollständig in die eigenen Services integriert werden. Whitebox übernehme bei Bedarf das vollständige Billing inklusive des Rechnungsversands per Brief oder E-Mail sowie die Versandlogistik von VoIP-Hardware im Namen des Resellers.

Die ISPs oder Reseller hätten bei der Produktgestaltung freie Hand. Das betreffe unter anderem die Tarifierung der Minutenpreise, der Grundgebühren sowie der Pauschal- und PrePaid-Modelle für beliebig viele Subreseller, Endkunden und SIP-Accounts. Diese ließen sich über ein Tool sowohl Ortsnetzrufnummern als auch 01803-, 01805- und 0700-Rufnummern zuteilen.