Microsoft China ködert Software-Piraten mit Preisnachlass

EnterpriseSoftware

Microsoft China offeriert den Nutzern illegaler Windows-Kopien einen Preisnachlass von mehr als 50 Prozent auf eine neue ‘Windows XP Home Edition’ und ‘Windows XP Professional Edition’.

Microsoft China offeriert den Nutzern illegaler Windows-Kopien einen Preisnachlass von mehr als 50 Prozent auf eine neue ‘Windows XP Home Edition’ und ‘Windows XP Professional Edition’. Bedingung für den Rabatt ist, dass die Anwender in einem Online-Formular erklären, woher sie die illegale Software haben. Danach erhalten sie per E-Mail einen Discount-Voucher.

Damit verschärft Redmond erneut den Kampf gegen Raubkopierer und Anwender illegaler Windows-Kopien. Davon soll es in China besonders viele geben. Bereits seit Ende Januar verteilt Redmond Patches nur noch gegen eine Registrierung. Zudem können Anwender die OEM-Versionen der zwanzig größten Microsoft-Partner nur noch per Telefon freischalten.

Die Aktion in China hat eine Laufzeit von zwei Monaten. Dort verkauft Microsoft die ‘Windows XP Home Edition’ für 199 Dollar, die ‘Professional Edition’ für 299 Dollar. Mit dem Discount-Voucher kostet die Home Edition 95 Dollar, die Professional Edition wird für 153 Dollar abgegeben.