Tool für PHP-Entwicklung wird Open-Source

EnterpriseSoftware

Das italienische Softwarehaus Maguma hat jetzt mitgeteilt, eine integrierte Entwicklerumgebung unter eine Open-Source-Lizenz stellen zu wollen.

Das italienische Softwarehaus Maguma hat jetzt mitgeteilt, eine integrierte Entwicklerumgebung unter eine Open-Source-Lizenz stellen zu wollen. So soll das Einsteiger-Tool ‘Maguma Studio’ offengelegt werden.

Wie das Unternehmen aus Bozen mitteilte, soll das Werkzeug zur “Teilnahme der Community” zum freien Download gestellt werden. Ein Sprecher erklärte, dass das Unternehmen weiterhin mit dem Verkauf der ‘Workbench’-Software Geld verdienen werde.

Diese Software sei weitaus umfassender als das freie Angebot und verfügt über eine Reihe von konfigurierbaren Plug-ins. Die Offene Version ist etwas schlanker und werde einfach ‘OpenStudio’ heißen. So wolle sich das Unternehmen stärker auf die Open-Source-Community zubewegen, ob und wann die große Entwicklerumgebung offengelegt werde, erklärte das Unternehmen nicht.