BSI fördert sicheres WLAN

EnterpriseMobile

Eine ‘Technische Richtlinie Sicheres WLAN’ (TR-S-WLAN) hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erarbeitet.

Eine ‘Technische Richtlinie Sicheres WLAN’ (TR-S-WLAN) hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erarbeitet. Nach Angaben der Behörde liefert der Leitfaden Empfehlungen für die Auswahl, die Beschaffung, den Betrieb und die Planung sicherer WLAN-Systeme.

Die Richtlinie wende sich an alle, die mit der Absicherung von WLAN-Installationen befasst seien, hieß es von Udo Helmbrecht, Präsident des BSI. Sie enthält nicht nur Empfehlungen, sondern definiert auch Sicherheitsfunktionen für WLANs. Den Herstellern und den Prüfinstanzen werden Verfahren zur Prüfung von WLAN-Produkten angeboten.

Das BSI werde künftig Prüfungen anbieten, die eine Konformität zur TR-S-WLAN bescheinigen. Von den Prüfungen könnten sowohl die Anwender als auch die Hersteller Gebrauch machen. Die TR-S-WLAN kann über den SecuMedia Verlag bezogen werden. Bundesbehörden erhalten die Richtline ab dem 28. Oktober über den Informationsverbund Berlin-Bonn (IVBB).