Googles Philosophie: Weniger ist mehr

Management

Die Google-Suche ist deshalb so sicher und zuverlässig, weil die Daten in kleine Einheiten zerlegt werden.

Die Google-Suche ist deshalb so sicher und zuverlässig, weil die Daten in kleine Einheiten (Chunks) zerlegt werden. Das sagte Urs Hoelzle, Google Vice President of Engineering, auf der ‘EclipseCon 2005’. Danach setzt Google vor allem billige Server ein, um die Milliarden Webseiten zu handhaben. Ein gewöhnlicher Google-Server koste etwa 1000 Dollar, so Hoelzle.

Die Maschinen laufen mit einer abgespeckte Version des Linux-Kernels. Googles Linux-Distributor ist Red Hat. Google nutzt jedoch nur wenig Red-Hat-Linux und hat eigene Patches für Schwachstellen im Linux-Kernel entwickelt.

Das Unternehmen setzt auf drei Eigenentwicklungen, um eine sichere und zuverlässige Suche anzubieten. So wurde das ‘Google File System’ speziell dafür entwickelt, die billigen Server auszubalancieren. Mit Hilfe des ‘Map/Reduce Framework’ schreiben die Google-Programmier Anwendungen, die gleichzeitig auf 1000 Maschinen laufen. Suchanfragen werden mit der ‘Global Work Queue’ bearbeitet und sortiert.