Ummelden geht jetzt per Mausklick

Management

Firmen, die den Sitz wechseln, sollen sich künftig nicht mehr auf Behörden und Ämtern quälen müssen

Firmen, die den Sitz wechseln, sollen sich künftig nicht mehr auf Behörden und Ämtern quälen müssen. Zumindest den Ummeldevorgang bei Partnern und Zulieferern kann man jetzt online machen. Dafür sorgt das Portal meldebox.de.

Dort können sich Unternehmen bei insgesamt 3000 Behörden und Unternehmen ummelden. Einfach online. Auf dem Portal trägt die Firma oder der Privatmensch die neuen Daten in ein Online-Formular ein und kreuzt die Stellen an, die von den neuen Daten erfahren sollen. Der Rest wird automatisch erledigt. Bei Unternehmen, die eine schriftliche Ummeldung wünschen, stehen Meldevorlagen zum Ausdruck bereit.

Banken, Versicherungen, Krankenkassen und Verlage können so mit wenigen Schritten benachrichtigt werden. Die Voraussetzung ist nur, dass sie zu den registrierten Stellen gehören. Um die Arbeit mit dem Umzug zu erleichtern, können die Firmen die Öffnungszeiten der größeren Meldebehörden und KfZ-Zulassungsstellen bundesweit einsehen, wenn doch mal ein Besuch beim Amtsschimmel notwendig sein sollte. Tipps zur Umzugsplanung runden den Service ab. Die Macher garantieren, dass die Daten nur an die ausgesuchten Partner weitergeleitet werden.