Scorecard führt Vertrieb und IT zusammen

EnterpriseSoftware

Die Einführung von CRM-Lösungen scheitert oft an den Abteilungsgrenzen, um diese aufzubrechen, hat jetzt Godesys eine Scorecard-Lösung auf den Markt gebracht.

Die Einführung von CRM-Lösungen scheitert oft an den Abteilungsgrenzen. Um diese aufzubrechen, hat jetzt der Hersteller von Betriebssoftware, Godesys, eine Scorecard-Lösung auf den Markt gebracht. Die CRM-Scorecard kommt als Bestandteil der ERP-Suite ‘SO: Business Software’ zum Kunden und soll diesem die Notwendigkeit durchgängiger Kundenarbeit vor Augen führen.

Wie das Unternehmen mitteilt, werden auch die Daten aus der Supply-Chain-Management-Lösung mit einbezogen, was eine einheitliche Sicht auf die Informationen bringen soll. Mithilfe von individuellen Check-Listen sollen die Kunden damit die im System abgespeicherten Daten abgleichen und anpassen können. Die Ergebnisse aus den eingegebenen Daten sollen zu gut informierten und sinnvollen Business-Entscheidungen nahe an den Kundenbedürfnissen führen.

Sogar vertane Vertriebs-Chancen sollen sich damit sichtbar machen lassen, heißt es. Dafür sorgt eine grafische Umsetzung der fest definierten Prozessregeln, außerdem eine eingebaute Synchronisierung aller angeschlossenen Geschäftsbereiche. Godesys hat die Lösung der Mitteilung zufolge zunächst einmal an sich selbst ausprobiert und demnach im Jahr 2004 eine Umsatzsteigerung generiert. Die Transparenz über Abteilungsgrenzen hinweg habe sogar dafür gesorgt, dass die Auftragsbücher für 2005 zufriedenstellend gefüllt seien.