ThinPrint druckt für Blackberry Mails aus

EnterpriseSoftware

ThinPrint, ein Spezialist für mobile Drucklösungen, hat jetzt mit ‘Public Printing’ eine Lösung vorgestellt, mit der Mails und Anhänge von Blackberry-Handhelds aus ausgedruckt werden können.

ThinPrint, ein Spezialist für mobile Drucklösungen, hat jetzt mit ‘Public Printing’ eine Lösung vorgestellt, mit der Mails und Anhänge von Blackberry-Handhelds aus ausgedruckt werden können. So werden die Mails und Attachments vom Handheld aus an ein Web-Portal weitergeleitet. Dieses ‘Public Printing Portal’ wiederum schickt einen Zugangs-Code an das entsprechende Gerät zurück.

Anschließend gibt der Anwender diesen Code an einem ‘Public Printing Terminal’ ein, die etwa an Flughäfen oder Bahnhöfen installiert werden können, und startet so den Druckauftrag. Unterstützt werden alle gängigen Formate. Kern der Lösung ist die ‘Public Printing Software’, mit der sich, wie der Hersteller mitteilt, jede existierende IT-Infrastruktur in ein Public Printing Terminal umwandeln lässt.

Meist seien noch nicht einmal zusätzliche Hardware-Anschaffungen nötig, so das Berliner Unternehmen. Auf den Seiten von ThinPrint kann eine zeitlich begrenzte Demoversion heruntergeladen werden. Entsprechende Terminal-Säulen mit einem eingelassenem Drucker – etwa für den Einsatz in einer Schalterhalle – müssen derzeit aber noch getrennt von der Software gekauft werden. Ob ThinPrint auch ein Bündel plant, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.