Neue Würmer verbreiten ‘News’

EnterpriseSicherheit

Virenschreiber müssen sich immer etwas Neues einfallen lassen, um das Interesse des Mail-Empfängers zu wecken und die Neugierde über das Sicherheitsbewusstsein zu stellen.

Virenschreiber müssen sich immer etwas Neues einfallen lassen, um das Interesse des Mail-Empfängers zu wecken und die Neugierde über das Sicherheitsbewusstsein zu stellen. Aktuell im Promo-Programm der Hacker: so genannte ‘News’.

Der Sicherheitssoftware-Anbieter Sophos hat jetzt vor neuen Varianten gewarnt. Eine geht so: “Der Autor von MyDoom ist gefasst. Hey, wir wollen mitteilen, dass der Erfinder des Internetwurms MyDoom heute von Microsoft gefasst worden ist. Es handelt sich um einen alten Mann, 50 oder so.” Draufgeklickt – reingefallen. Der oder die Hacker werden immer noch gesucht. Der Anwender aber muss sich mit einem neuen Wurm namens ‘ Kedebe.f’ herumschlagen.

Auf der Basis des gleichen Wurms sind außerdem ‘Schlagzeilen’ aus der Unterwelt verbreitet worden, die immer noch Verschwörungstheorien zum Tod des ehemaligen Pontifex Johannes Paul II. beinhalten, erneut Michael Jacksons Ableben oder die Festnahme Osama bin Ladens verkünden und J.Lo (Jennifer Lopez) nackt anpreisen.