Skype mit kostenlosem Empfang

EnterpriseMobile

Skype, Hersteller des gleichnamigen Internet Telefonie Dienstes, bietet zwei neue Dienste an.

Skype, Hersteller des gleichnamigen Internet Telefonie Dienstes, bietet zwei neue Dienste an. ‘SkypeIn’ und ‘Skype Voicemail’. Mit SkypeIn bekommt der Nutzer drei Telefonnummern, über die er per Festnetz oder Handy ohne weitere Roaming-Kosten zu erreichen ist. Bislang können Skype-User mit SkypeOut auch in andere Netze telefonieren, allerdings fallen hier Gebühren an.

Der Service ist derzeit in Dänemark, Finnland, Frankreich, Norwegen, Schweden, den Staaten und in Großbritannien in der Testphase. Für 13 Dollar im Monat beziehungsweise 40 Dollar im Jahr kann der Dienst bezogen werden.

Der zweite Neuzugang zum Skype-Portfolio ist Voicemail. Bis zu zehn Minuten lang dürfen die Nachrichten in der Voice-Mail des Abonnementen sein. Erreichbar ist der Service für Skype-Anwender und alle anderen Telefonnetze.

“SkypeIn und Skype Voicemail verbessern das freie Skype und ermöglichen es Freunden, Kollegen und Familienangehörigen Mitglieder unserer globalen Nutzergruppe auf praktische und günstige Weise zu erreichen”, erklärte Niklas Zennstrom, Gründer und CEO des Luxemburger Unternehmens. Voicemail kostet für drei Monate 7 Dollar oder im Jahr 20 Dollar.