PDF im PDF – Lösung überspringt Anwendungsgrenzen

EnterpriseSoftware

Aus Solingen kommt eine neue Software, die die Anwender das Portable Document Format, kurz PDF, leichter handhaben lässt.

Aus Solingen kommt eine neue Software, die die Anwender das Portable Document Format, kurz PDF, leichter handhaben lässt. ‘pdfMachine 10.8’ soll es möglich machen, dass Anwender PDFs innerhalb einer PDF einbauen und das eine Dateiformat als Anhängsel des anderen verschicken.

Damit empfiehlt der Hersteller die neue Version nicht mehr nur, wie die Vorgänger, als eine Alternative zum Original von Adobe. Vielmehr erlaubt die Einfügung von PDF in PDF mehr Funktionen. Qualität und Authentizität von PDFs werden damit auch auf die leidigen E-Mail-Anhänge ausgedehnt, in denen sich sonst oft Viren und Würmer verbergen, oder die es wegen Datenkorrumpierung einfach nicht über die Firewall schaffen.

Der Dokumentenspezialist adressiert beispielsweise Firmen, die Angebote erstellen müssen und dabei die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sicher und unveränderlich mit verschicken wollen. Diese Funktion, so heißt es, kann manuell oder automatisiert eingefügt werden. Gelesen werden sie wie gewohnt mit dem Acrobat Reader von Adobe.