IBM übernimmt Geschäftspartner DWL

EnterpriseSoftware

Im Segment Information Management hatte Big Blue in den letzten vier Jahren neun Firmen übernommen.

IBM übernimmt den nordamerikanischen Middleware-Anbieter DWL. Das teilte Big Blue mit. Marktbeobachter gehen davon aus, dass IBM mit der Übernahme seine Information Management Group stärken will. Im Segment Information Management hatte Big Blue in den letzten vier Jahren neun Firmen übernommen.

DWL entwickelt so genannte Data-Hub-Software. Diese ermöglicht es, im Unternehmen verteilte Datensätze – etwa über einen bestimmten Kunden – in Echtzeit zusammenzuführen. Der Middleware-Hersteller war bislang ‘strategischer Partner’ von IBM. Die Akquisition soll bis Ende 2005 abgeschlossen sein, finanzielle Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt.

Damit kämen immer mehr “Stücke eines Puzzles” zusammen, sagte IBM-Sprecher Christopher Rubsamen in US-Medien. IBM habe die Übernahme von Ascential im Juni abgeschlossen. Sowohl DWL als auch Ascential passten gut in IBMs Information Management- und On-Demand-Strategie.